UniCarriers Gabelstapler

UniCarriers

UniCarriers OLH / OEH

Horizontal-Kommissionierer mit Plattformhub

Horizontal-Kommissionierer mit Plattformhub Die Kommissionierung ist heutzutage äußert anspruchsvoll, weswegen die Handhabung der Waren schnell, ergonomisch und kosteneffizient erfolgen muss. Die O-Serie von Horizontal-Kommissionierern bietet genau das.

Die beiden Kommissionierer OLH und OEH sind mit Tragfähigkeiten von 1.200 bis 2.500 kg erhältlich und zeichnen sich durch Schnelligkeit wie auch Effizienz aus. Darüber hinaus überzeugen sie durch ein ergonomisches Design, das die Arbeit des Bedieners einfacher und sicherer gestaltet.

Die Modelle OLH und OEH verfügen über einen Plattformhub, der die Kommissionierung auch in Ebene 2 ermöglicht. Zusätzlich ist der OEH mit Ergolift ausgestattet. Durch ihn können die Gabeln bis auf 850 mm (optional 1200 mm) angehoben werden, so dass eine ergonomische Ablagefläche für den Kommissionierer geschaffen werden kann.

Der Bediener eines Kommissionierers steigt im Laufe einer durchschnittlichen Schicht rund 300 Mal auf den Stapler auf- und ab und startet bzw. stoppt das Fahrzeug ebenso oft, wie er seine Kommissionierliste abarbeitet. Bei solchen sich wiederholenden Vorgängen können selbst kleine Effizienzverbesserungen einen großen Einfluss auf den Gesamtbetrieb haben und sich positiv auf das Ergebnis auswirken.

Ausstattungsmerkmale wie der niedrige Einstieg des Staplers und das 3D Step-In-Design ermöglichen eine komfortablere und belastungsfreie Bedienbarkeit der Kommissionierer. Die optimierte Beschleunigung und die Instant Launch-Technologie der Stapler bewirken in Kombination, dass der Stapler nach dem Beladen in kürzester Zeit und ohne Verzögerung Höchstgeschwindigkeit erreicht.

Ergonomischer Einstieg
Die Kommissionierer der O-Serie haben eine Einstiegshöhe von nur 123 mm bzw. 150 mm für die Version mit Plattformhub und liegen damit in ihrer Kategorie unter dem Branchendurchschnitt. Ein paar Millimeter scheinen zunächst keinen großen Unterschied auszumachen. Wenn der Fahrer jedoch über Wochen, Monate und Jahre hinweg hunderte Male am Tag auf den Stapler steigt und ihn verlässt, reduziert dieser kleine Abstand die körperliche Belastung erheblich – so kann die Arbeit effizienter ausgeführt und das Verletzungsrisiko minimiert werden.

Die besonders schmale Rückenlehne verringert den Abstand zwischen Last und Plattform deutlich. Der Einstieg wird durch das 3D Step-In Design zusätzlich optimiert. Die abgeschrägten Seiten des Zugangs zur Fahrerplattform vergünstigen den Winkel, in dem der Fahrer wieder auf den Stapler steigen kann deutlich und ermöglichen ein ergonomisches und schnelleres Arbeiten. Im Stapler sorgen die spezielle Oberfläche und das Dämpfungssystem der Plattform für mehr Fahrkomfort, ohne die Mobilität einzuschränken.

Hervorragende Beschleunigung und Geschwindigkeit
Bei einem so zeit- und kostenintensiven Logistikprozess wie der Kommissionierung machen Geschwindigkeit und Beschleunigung eines Flurförderzeugs einen großen Unterschied aus. Der Instant Lauch, ein wesentliches Merkmal der O-Serie, gewährleistet dem Bediener jederzeit eine äußert schnelle Einsatzbereitschaft. Diese Technologie ermöglicht dem Fahrer, direkt beim Einstieg in den Stapler zu beschleunigen, ohne dass er für die Bedienung des Todmannschalters in Position gehen muss. Das Fahrzeug reagiert verzögerungsfrei und die Beschleunigungszeit ist im Vergleich zu herkömmlichen Kommissionierstaplern deutlich kürzer.

Der Boost-Effekt kann dem Fahrer bei Bedarf einen zusätzlichen Beschleunigungsschub verleihen. Durch gleichzeitiges Drücken beider Beschleunigungstasten wird das Tempo erhöht und der Stapler erreicht innerhalb von wenigen Sekunden seine Höchstgeschwindigkeit. Diese Funktion ist ideal, wenn längere Strecken zurückgelegt werden müssen.

Innovatives Lenkrad
Das XControl-Lenkrad der O-Serie bietet dem Fahrer mehr Handlungsspielraum und Bewegungsfreiheit während der Fahrt. Die Beschleunigungs- sowie die Gabel- und Plattformsteuerung sind auf beiden Seiten des Lenkrads gleich positioniert und leicht erreichbar, was die Bedienung mit beiden Händen noch komfortabler macht. Darüber hinaus bietet die Mehrfachgriffoption des XControl-Lenkrads die Möglichkeit den Stapler bei Rückwährtsfahrten seitlich stehend zu steuern, wodurch der Fahrer eine bessere Sicht in Fahrtrichtung erlangt, und die Beanspruchung der Nackenmuskulatur reduziert wird. Fahr- und Hydraulikfunktionen können zudem über Tasten an der Rückenlehne des Staplers gesteuert werden, so dass der Bediener den Stapler bewegen kann während er nebenhergeht.

Plattformhub
Die Modelle OLH und OEH sind mit einem integrierten Plattformhub ausgestattet. Die Plattform kann um einen Meter angehoben werden, wodurch eine einfachere und effizientere Kommissionierung aus der ersten Ebene möglich ist. Stapler, die mit dieser Funktion ausgerüstet sind, können mit hohen Haltebügeln auf der Vorder- und Rückseite ausgestattet werden, um dem Fahrer beim Anheben der Ware mehr Sicherheit zu bieten. Zusätzlich ermöglicht ein Fußschalter das problemlose Absenken der Plattform auf Bodenhöhe, wenn beide Hände mit dem Kommissioniervorgang beschäftigt sind.


Zurück zur Übersicht


UniCarriers OLP / OEP

Horizontal-Kommissionierer

Unsere O-Serie von Kommissionierern besticht durch Geschwindigkeit, Effizienz und ergonomisches Design – entscheidende Faktoren für die anspruchsvolle Auftragskommissionierung von heute.

Die Modelle OLP und OEP verfügen über Tragfähigkeiten von 1.200 bis 2.500 kg. Der OEP ist zusätzlich mit einem Ergolift ausgestattet. Durch ihn können die Gabeln bis auf 850 mm (optional 1200 mm) angehoben werden, so dass eine ergonomische Ablagefläche für den Kommissionierer geschaffen werden kann.

Dieses ergonomische Design findet sich, wie bei anderen Modellen der O-Serie, auch bei anderen Ausstattungsmerkmalen der Kommissionierer wieder. Der niedrige Einstieg wie auch das 3D Step-In-Design tragen zur Effizienzsteigerung bei und reduzieren die körperliche Belastung des Bedieners, die durch intensives Kommissionieren verursacht werden kann. Das XControl Lenkrad, mit dem die Modelle der O-Serie ausgestattet sind, wurde so entworfen, dass der Bediener auch beim Rückwärtsfahren eine gute Sicht in Fahrtrichtung hat und die körperliche Belastung verringert wird.

Bei der Kommissionierung ist es üblich, dass der Bediener die Seite des Fahrzeuges wechseln muss. Deshalb ist die Höhe der Lehne so konzipiert, dass sie sowohl eine gute Unterstützung für den Rücken bietet als auch vor Verletzungen schützt und in Kombination mit der breiten Plattform eine schnelle und ergonomischere Kommissionierung ermöglicht.

Ergonomischer Einstieg
Die Kommissionierer der O-Serie haben eine Einstiegshöhe von nur 123 mm bzw. 150 mm für die Version mit Plattformhub und liegen damit in ihrer Kategorie unter dem Branchendurchschnitt. Ein paar Millimeter scheinen zunächst keinen großen Unterschied auszumachen. Wenn der Fahrer jedoch über Wochen, Monate und Jahre hinweg hunderte Male am Tag auf den Stapler steigt und ihn verlässt, reduziert dieser kleine Abstand die körperliche Belastung erheblich – so kann die Arbeit effizienter ausgeführt und das Verletzungsrisiko minimiert werden.

Die besonders schmale Rückenlehne verringert den Abstand zwischen Last und Plattform deutlich. Der Einstieg wird durch das 3D Step-In Design zusätzlich optimiert. Die abgeschrägten Seiten des Zugangs zur Fahrerplattform vergünstigen den Winkel, in dem der Fahrer wieder auf den Stapler steigen kann deutlich und ermöglichen ein ergonomisches und schnelleres Arbeiten. Im Stapler sorgen die spezielle Oberfläche und das Dämpfungssystem der Plattform für mehr Fahrkomfort, ohne die Mobilität einzuschränken.

Hervorragende Beschleunigung und Geschwindigkeit
Bei einem so zeit- und kostenintensiven Logistikprozess wie der Kommissionierung machen Geschwindigkeit und Beschleunigung eines Flurförderzeugs einen großen Unterschied aus. Der Instant Lauch, ein wesentliches Merkmal der O-Serie, gewährleistet dem Bediener jederzeit eine äußert schnelle Einsatzbereitschaft. Diese Technologie ermöglicht dem Fahrer, direkt beim Einstieg in den Stapler zu beschleunigen, ohne dass er für die Bedienung des Todmannschalters in Position gehen muss. Das Fahrzeug reagiert verzögerungsfrei und die Beschleunigungszeit ist im Vergleich zu herkömmlichen Kommissionierstaplern deutlich kürzer.

Der Boost-Effekt kann dem Fahrer bei Bedarf einen zusätzlichen Beschleunigungsschub verleihen. Durch gleichzeitiges Drücken beider Beschleunigungstasten wird das Tempo erhöht und der Stapler erreicht innerhalb von wenigen Sekunden seine Höchstgeschwindigkeit. Diese Funktion ist ideal, wenn längere Strecken zurückgelegt werden müssen.

Innovatives Lenkrad
Das XControl-Lenkrad der O-Serie bietet dem Fahrer mehr Handlungsspielraum und Bewegungsfreiheit während der Fahrt. Die Beschleunigungs- sowie die Gabel- und Plattformsteuerung sind auf beiden Seiten des Lenkrads gleich positioniert und leicht erreichbar, was die Bedienung mit beiden Händen noch komfortabler macht. Darüber hinaus bietet die Mehrfachgriffoption des XControl-Lenkrads die Möglichkeit den Stapler bei Rückwährtsfahrten seitlich stehend zu steuern, wodurch der Fahrer eine bessere Sicht in Fahrtrichtung erlangt, und die Beanspruchung der Nackenmuskulatur reduziert wird. Fahr- und Hydraulikfunktionen können zudem über Tasten an der Rückenlehne des Staplers gesteuert werden, so dass der Bediener den Stapler bewegen kann während er nebenhergeht.


Zurück zur Übersicht